Glasbruch bei Pränatal-Medizin München (2022)

Als einen Nachtrag zu den Aktionstagen „Für das Paradies auf Erden“ haben wir letzte Nacht die Scheiben von Pränatal-Medizin München an der Friedenheimer Brücke 19 in München eingeworfen. Am Wochenende haben wir gegen den „Marsch fürs Leben“, eine Veranstaltung radikaler christlicher AbtreibungsgegnerInnen demonstriert. Dabei stand für uns das Recht auf Selbstbestimmung über den eigenen Körper… Continue reading Glasbruch bei Pränatal-Medizin München (2022)

Autonomie und Solidarität: Anarchistische Kritik an Wissenschaft(en) und staatlichen Narrativen in der Corona-Pandemie (2022)

Noch vor Jahren zählte es zu den Selbstverständlichkeiten von Linken, die Abhängigkeiten der Wissenschaften, staatliche Narrative und die Rollen von Wirtschaft und Industrie zu hinterfragen. Seit der Corona-Pandemie steht dort aber für weite Teile der linken Szene scheinbar ein großes STOP-Schild. Kritik an den Corona-Maßnahmen ist zwar bis zu einem bestimmten Grad vertretbar, aber das… Continue reading Autonomie und Solidarität: Anarchistische Kritik an Wissenschaft(en) und staatlichen Narrativen in der Corona-Pandemie (2022)

Anonym: Eingeimpft (2020)

Eine kleine Sammlung von etwas anderen Geschichten über Bazillen, Impfungen und ihre sozialen Kontexte Mit großer Ungeduld warten dieser Zeit so einige auf die erlösende Impfung. Immer wieder haben Politik und Pharmaunternehmen Verheißungen von einem kurz vor der „Zulassung“ stehenden Impfstoff laut werden lassen, immer wieder wurden die Erwartungen der Menschen getrübt. Nun ist es wieder einmal… Continue reading Anonym: Eingeimpft (2020)

n’Dréa – Der Kampf einer Frau auf ihre Weise zu sterben

An die Leser*in 1985 erfuhr unsere Freundin und Gefährtin Andréa, dass sie Krebs hat. Sie unterzog sich einer Operation, einer Chemotherapie und Strahlenbehandlung, aber am Ende musste jede Hoffnung auf Genesung aufgegeben werden. 1990 bekam sie das Angebot zu einem Versuchskaninchen bei einer experimentellen Studie einer neuen Art von Medikament zu werden. Sie lehnte ab… Continue reading n’Dréa – Der Kampf einer Frau auf ihre Weise zu sterben

Anonym: Die Zerstörung des individuellen und kollektiven Heilwissens und der Aufstieg der Medizin (2021)

Die Medizin ist heute eine der anerkanntesten und unhinterfragtesten Institutionen überhaupt. Sie gilt als Wissenschaft des Heilens und genießt den Ruf im Dienste des Menschen zu stehen. Wer ein Haus der Medizin aufsucht, die*der verspricht sich davon die Heilung oder Prävention einer Krankheit oder Verletzung und in vielen Fällen scheint die Medizin dieses Versprechen tatsächlich… Continue reading Anonym: Die Zerstörung des individuellen und kollektiven Heilwissens und der Aufstieg der Medizin (2021)